WINTERMUTE: The Long Dark Story Modus ist da!

Wintermute – die stille Apokalypse: Stell dir vor, das Licht geht aus und geht nie wieder an. Wie weit gehst du um zu überleben? Nimmst du anderen das Essen weg? Tötest du kleine, unschuldige Kaninchen? Tötest du andere Menschen? Diesen Fragen sind Grundlage des Spiels „The Long Dark“ von Hinterland Studios.

WINTERMUTE: Der Story Modus von The Long Dark

 Vom Early Acces zum Story Mode

Die Early Access Entwicklungsphase läuft seit 2014. Damals fand auch eine Kickstarter-Kampagne statt. Jetzt ist die Spiel-Engine so weit ausgereift, dass die Entwickler am 1.8.2017 den lange angekündigten Story Mode freigeschaltet haben.

#TheLongDark: Langweiligstes Spiel der Welt oder genialer #Survival-Simulator? Klick um zu Tweeten

Bisher konnte man nur in einer „Sandbox“ ums Überleben spielen und gegen Kälte, Hunger, Durst und Wölfe bestehen. Das war durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade bereits sehr herausfordernd. Für manche machte das The Long Dark aber zum „langweiligsten Spiel der Welt“

Wintermute: Die Geschichte von Will und Astrid

Mit Wintermute kommt jetzt der Story Modus. Hier soll die Geschichte zu The Long Dark erzählt werden, die bisher nur angedeutet ist: Was hat es mit dem geomagnetischen Sturm auf sich? Was ist mit den Bewohnern der nordkanadischen Wildnis geschehen? Wie wirken sich die seltsamen Noirdlichter auf das Geschehen aus?

Will Mackenzie und Astrid Greenwood sind die beiden Protagonisten, die wir in Wintermute spielen dürfen. Er ist Buschpilot und sie Ärztin. Sie hat ihn angeworben, braucht jemanden, der „nicht viele Fragen stellt“. Auf einem Flug geraten die beiden in einen geomagnetischen Sturm, der sein Flugzeug zum Absturz bringt. Als er erwachte, ist Astrid verschwunden und in den ersten Tagen muss er sich von seinen Verletzungen erholen. Das Flugzeugwrack bietet zunächst ein paar Vorräte, aber dann geht die Nahrung aus…

Aber seht selbst:

Folge 001: Einstieg ins Spiel

Will kommt langsam zu Kräften, findet weitere Nahrung und Vorräte. Es stellt sich aber die Frage, wie er aus der Schlucht, in die das Flugzeug gestützt ist, heraus kommen soll.

Folge 002: Gegarter Rehrücken an leiser Verzweiflung

Beim Versuch, aus der Schlucht zu klettern, verknackst Will sich ein Bein und das Handgelenk. Er war noch zu schwach, um die steilen Hänge zu meistern. Wir suchen in der Natur nach Hagebutten, um daraus einen schmerzstillenden Tee zu bereiten.

Folge 003: Hagebuttentee der Verzweiflung

Nach der Behandlung der Sturz-Wunden gelingt das Erklimmen der steilen Bergwände. Will gelangt zum Wrack des Flugzeugs. Keine spur von Astrid – oder doch…

Folge 004: Kletterpartie

Der Tag geht zur Neige. Es beginnt zu dämmern. Wölfe heulen in der Ferne. Nach der Passage einer dunklen Höhle ist das Heulen plötzlich ganz nah.

Folge 005: Wolfsheulen in der Dämmerung

Nachdem Will dem ersten Wolf ausweichen konnten, hat er einige sehr schmerzhafte Begegnungen mit seinen Artgenossen. Zudem weiß er nicht, wo er sich Verstecken sollen und  ein wenig Schlaf finden kann. Plötzlich taucht ein mit Holzplanken ausgelegter Weg auf.

Folge 006: Überall Wölfe im Dunkeln

Von dem Holzfäller-Container aus schlägt Will sich in die Stadt Milton durch. Die Stadt scheint verlassen. Doch aus einem Schornstein steigt Rauch auf…

Folge 007: Besuch bei der alten Dame

Will Mackenzie ist in #Milton angekommen! #TheLongDark #Letsplay #Wintermute #Episode1 @KlabbiLP Klick um zu Tweeten

Skrupellos plündert Will als nächstes die Bank von Milton… Nur an der großen Tresortür beißt er sich die Zähne aus.

Folge 008: Ba- Ba- Ba- Banküberfall

Will schließt mit der alten Dame ein Abkommen: Wenn er ihren Brennholz-Vorrat auffüllt, hilft sie ihm weiter, Astrid zu finden.

Folge 009: Brennholz sammeln wird belohnt

Die Graue Mutter benötigt für den Winter auch noch Lebensmittel-Vorräte, um zu überleben. Sie gibt Will den Tipp, dass an der Tankstelle am Stadtrand vermutlich Vorräte zu finden sind.

Folge 010: Die alte Tankstelle plündern

Durch die Vorräte gewinnen wir das Vertrauen der grauen Mutter. Sie gibt uns weitere Hinweise.

Folge  011: Gefüllte Vorratsschränke

Will macht einen Ausflug zum Funkturm von Milton und wird dort von der Dunkelheit überrascht.

Folge 012: Der Funkturm von Milton

Auf dem Weg nach Milton hat Will die Wölfe vor der Kirche umgangen. Da die Graue Mutter sich jetzt ausruhen muss, erkundet Will jetzt die Kirche.

Folge 013: Milton erkunden – Die Kirche

Von der Kirche geht Will nicht direkt zurück in die Stadt, sondern rüber zum Bauernhof:

Folge 0014: Milton erkunden – Paradiesauen-Gehöft

Kommentar verfassen