The Long Dark – HUD Neuerungen können verwirren


Im REDUX-Update haben die Entwickler von The Long Dark die Anzeigen im Spiel überarbeitet und eine Voreinstellung angepasst, so das immer Informationen in Spielgeschehen eingeblendet werden. Was es genau mit diesen HUD-Einstellungen auf sich hat und warum das auch zu Irritationen führt, erfährst du hier.

Alles HUD oder was?

Ein Head-Up-Display (HUD) ermöglicht es beispielsweise Piloten, sich wichtige Parameter für ihren Flug in ihr Sichtfeld einblenden zu lassen. So können sie den Kopf oben behalten (head up) und müssen für einen Blick auf die Anzeigen nicht woanders hin sehen als aus ihrer Frontscheibe. Das erleichtert schnelle Reaktionen, weil der Blick nicht abgelenkt wird. In Computerspielen werden häufig unterschiedliche Spielwerte ins Sichtfeld des Spielers eingeblendet. Das geht vom einfachen „Lebensbalken“ bis hin zu umfangreichen taktischen Informationen, wenn du beispielsweise an Spiele wie PUBG denkst. Survival-Spiele sind da oft minimalistischer. Woher genau soll ein Mensch wissen, wieviel Prozent Durst, Hunger oder Müdigkeit er gerade hat? Und warum sollte ihm all das ständig bewusst sein, so dass es eine sinnvolle Analogie wäre, dieses Infos ständig einzublenden.

Das The Long Dark HUD

In The Long Dark geht hier einen Mittelweg: Zwar gibt es keine Prozentwerte, aber Zustandsbalken, Die sind seit dem letzten großen Update etwas kompakter in Kreisform, funktionieren aber genauso wie gestreckte Balken. Hier kannst du als Spieler ablesen, wie kalt dir ist, wie müde du bist und wie es um Hunger und Durst steht. Auch zeitlich begrenzte Effekte wie einen heißen Tee im Bauch oder der Aufenthalt in einem windgeschützten Bereich haben ein eigenes Icon, das angezeigt wird. Seit dem REDUX-Update kannst du die Größe, in der diese Icons angezeigt werden, in den Einstellungen auch anpassen. Im Redux-Update haben die Entwickler jetzt einen „Immer aktiv“-Modus als automatische Voreinstellung eingeführt. Das bedeute, du hast alle wichtigen Anzeigen ständig auf dem Bildschirm eingeblendet.

The Long Dark HUD - In der "Immer aktiv"-Einstellung des HUD siehst du die relevanten Zustandsanzeigen immer unten links im Bild eingeblendet.
In der „Immer aktiv“-Einstellung des HUD siehst du die relevanten Zustandsanzeigen immer unten links im Bild eingeblendet.
The Long Dark - Wenn du das HUD ausschaltest oder kontextbezogen nutzt, sieht dieselbe Szene so aus.
Wenn du das HUD ausschaltest oder kontextbezogen nutzt, sieht dieselbe Szene so aus.

Wie nutze ich das HUD?

Ich habe für das The Long Dark HUD die Option „Kontextabhängig“ eingestellt. Das bedeutet, ich habe einen „aufgeräumten“ Bildschirm. Nur wenn bestimmte Ereignisse meine Aufmerksamkeit fordern, werden die entsprechenden Symbole kurz eingeblendet: Wenn ich einen heißen Kaffee trinke, bekomme ich kurz angezeigt, dass ich einen Wärme- und einen Wachheits-Bonus erhalten habe. Wenn ich sehr durstig bin, sehe ich das entsprechende Icon, das mich darauf hinweist, etwas zu trinken. Wenn alles ok ist, ist es ausgeblendet. Dann muss ich über das Kreismenü meinen Status-Übersicht auswählen und bekomme alle Infos im Überblick: Zustandswerte, Temperatur, Schutzwirkung meiner Kleidung, etwaige Erkrankungen oder Verletzungen und die Tageszeit. Aber halt nicht „head up“, sondern mit einem Blick auf die entsprechende Anzeige:

Meine Status-Übersicht: Hier siehst du eine weitere Neuerung der REDUX-Version: Wenn du 72 Stunden am Stück genug isst und nicht hungerst, bekommst du einen kleinen Bonus an Lebensenergie (und du kannst 5kg mehr Gewicht tragen).
Meine Status-Übersicht: Hier siehst du eine weitere Neuerung der REDUX-Version: Wenn du 72 Stunden am Stück genug isst und nicht hungerst, bekommst du einen kleinen Bonus an Lebensenergie (und du kannst 5kg mehr Gewicht tragen).

Für mich hilft diese Einstellung am besten, richtig ins Spiel einzutauchen: Wenn etwas Ungewohntes passiert, meldet sich mein Körper. Wenn alles ok, ist nehme ich nichts wahr. Und wenn ich doch wahrnehmen will, wie es mir grad geht, muss ich mich auf die Frage konzentrieren: Wie hungrig bin ich gerade. Aber das geht nicht wirklich gut „nebenher“, sondern erfordert Aufmerksamkeit. Daher ist es für mich stimmig, dann auch extra die Status-Übersicht aufrufen zu müssen.

Und warum irritiert das Zuschauer?

Da ich von den Standard-Einstellungen des Spiels abweiche, sieht es in meinen Videos nicht so aus wie du es gewohnt bist, wenn du mit Standard-Einstellungen spielst. Zudem gibt es eine Anzeige, die verwirrend sein kann: Wenn du ein Gewehr findest, werden die geladenen Patronen in Form kleiner Patronenkugeln dargestellt: grau = leer Platz im Magazin. Weiß = Kugel im Magazin. Dahinter steht in arabischen Ziffern die Zahl der Patronen im Inventar. Wenn du jetzt deine Waffe lädst, färben sich zwar graue Patronen-Symbole weiß, die Zahl der Kugeln im Inventar verringert sich aber gleichzeitig.

 

The Long Dark HUD zur Munition rechts unten: 10 Kugeln im Lauf, 27 in der Tasche. Manche irritiert diese Darstellung.
The Long Dark HUD zur Munition rechts unten: 10 Kugeln im Lauf, 27 in der Tasche. Manche irritiert diese Darstellung.

Das kann man ganz gut in dieser Diskussion unter meinem Video zur Episode Zwei des REDUX-Story-Modus sehen: https://youtu.be/kx0-Y0n-29s  

Weitere Tutorials und Lösungshilfen gefällig?

Dich interessieren mehr Infos zu meinen Livestreams, Tipps und Tricks?
Dann ist Klabautermanns Flaschenpost genau das Richtige für dich, mein Newsletter mit aktuellen Infos und Tutorials. Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu KlabauterMannLPs Blogbeiträgen, Livestreams und Gaming-News abonnieren.

Hier gibt es Newsletter-Beispiele und Infos zu Datenschutz, Analyse und Widerruf.

Die Informationen und Screenhsots zu diesem Text basieren auf der Version V1.44. Wenn die Entwickler die Spielmechanik weiter anpassen, können die Infos überholt oder falsch sein. Bitte gib mir dann einen kurzen Hinweis.

  Wenn du über diesen Link im Humblestore bestellst, bekomme ich eine Provision und du unterstützt mich, ohne einen cent mehr zu bezahlen. Du kannst aber deine Kosten für die Spiele um 5% bis über 10% reduzieren. Details zur Funktionsweise dieser Art Werbung findest du hier.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen